Am 29.9. startete Ria Klüser, eine Schülerin des St. Benno Gymnasiums, für art+form beim Wildnislauf für Waldpatenschaften. art+form spendet pro gelaufener 400m-Runde. Ria lief unglaubliche 34 Runden!

Take a Walk for the Wild

Schüler engagieren sich gemeinsam für den Erhalt von Wildnisgebieten und für regionale Umweltprojekte ihrer Schulen. Die Hälfte der Einnahmen bei Wildnisläufen verwendet Wilderness International für den Kauf von Wildnisgebieten und sichert deren langfristigen Schutz. Die andere Hälfte der Gelder setzt Wilderness International für regionale und internationale Umweltschutz- und Umweltbildungsprojekte ein. Die am Wildnislauf beteiligten Schulen können mit einem Teil der erlaufenen Gelder eigene Umweltprojekte durchführen.

Mehr zu den Projekten von Wilderness International finden Sie hier.

Wildnislauf für Waldpatenschaften.  art + form spendet

Zurück