PAPERBLANKS Chroniken in Türkis
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7

PAPERBLANKS Chroniken in Türkis

Wirbel von Türkis

Das Motiv "Chroniken in Türkis" beruht auf einem erstmals 1514 von Salel Binder in Paris veröffentlichten Einband. Der Band mit dem Originaltitel Chroniques entstand zu einer Zeit, als Buchbinder zu kleineren Buchformaten übergingen, die sich leichter binden ließen. Buchdeckel aus Karton ersetzten Holzeinbände und die Goldprägung wurde zunehmend beliebter.

Heute ist der Originaleinband Teil der Sammlung antiker Einbänder der British Library. Er unterscheidet sich auch ein wenig von der Paperblanks-Kollektion "Chroniken in Türkis". Das Original ist zwar edel, aber komplett braun. Bei Paperblanks wurde die prunkvolle Hintergrundfarbe Türkis ausgewählt, um jedes Detail der üppigen Goldprägung zur Geltung zu bringen. Ein Metallverschluss und eine bedruckte Buchkante wurden ergänzt, um die schiere Pracht des Originaleinbands noch stärker zu verdeutlichen.