Pyramiden und Wärmespiele aus dem Erzgebirge
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Pyramiden und Wärmespiele aus dem Erzgebirge

Volkskunst aus dem Erzgebirge modern interpretiert. Neben dem Tannenbaum, zählt die Pyramide als Symbol der Weihnachtszeit. Zeitlose Nachfolger des beliebten Drehbaums und die damit verbundenen Schattenspiele im Kerzenschein gibt es bei art+form.

 

Weihnachtspyramiden bei art+form

Aus einem Stück Holz geschnitzt, aufgebaut und mit Kerzen bestückt. Die Weihnachtspyramide steht zur Weihnachtszeit in jeder Stube. Von klitzeklein bis riesengroß, ebenerdig oder mehrstöckig. Die Vielfalt der Modelle ist recht üppig und dennoch funktionieren alle gleich. Ein Flügelrad wird durch brennende Kerzen und deren aufsteigende Wärme angetrieben. Ein Zauber der Physik, der liebevoll gefertigte Figuren im Uhrzeigersinn auf die Reise schickt.

Wir beflügeln die Geschichte mit einer edlen Interpretation. Sachlich auf seine Grundelemente reduziert, kommen die handgefertigten Modelle als Kugelpyramide und Würfelpyramide in die heimische Stube. Das Ganze gibt es auch als Wärmespiel für die Heizung.