Vintage Vogue

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

Vintage Vogue

Das Bühnenspektakel

Les Folies-Bergère, Le Casino de Paris, Le Moulin Rouge: Die Namen dieser berühmten Art-déco-Kabarette in Paris beschwören noch heute die überschwängliche Atmosphäre der Showgirls, Federboas, Seidenstoffe und Paillettenkleider herauf. Art déco ist Synonym für Eleganz und Glamour, und die Arbeit der Kostümdesigner und Bühnenbildner, die diesen unvergesslichen Stil einer Ära kreierten, ist Inspiration für die Paperblanks-Serie Vintage Vogue.

Die Einbände der Vintage Vogue Notizbücher spiegeln den Glanz der Größen jener Zeit wider. Das verführerische Motiv für "Feder", das ursprünglich den Titel "Nuits des Folies" trug, wurde 1932 vom britischen Bühnenbildner Alec Shanks unter Verwendung von Kohle, Aquarell und Gouache auf Papier geschaffen. Der französische Künstler Gaston Girbal entwarf in jener Zeit Plakate für Stars wie Edith Piaf und Josephine Baker, und eins seiner legendären Werke findet im Notizbucheinband "Cabaret Cabaret" Verwendung. Diese Kunstwerke zeigen den Schwung und die Sinnlichkeit der Bewegung im besten Art-déco-Stil.