Innovative Kalender von LETTS OF LONDON 2019 bei art+form
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 36 von 39

Innovative Kalender von LETTS OF LONDON 2019 bei art+form

Ein ausgeklügeltes Kalendarium mit luxuriös ausgestattetem Einband - mehr braucht es nicht, um die Taschenkalender von Letts of London zu etwas Besonderem zu machen. Unter den vielen schönen Designs und Größen findet jeder den passenden Jahresbegleiter.

Abgestimmt auf die Designs und an den Kundenwünschen orientiert sind die meisten Kalender in unterschiedlichen Größen erhältlich. Die folgende Liste gibt einen kompakten Überblick über die Größen der Letts-Kalender im Onlineshop von art+form:

  • A4 - 29,7x21cm
  • Quarto - 26x21cm
  • A5 - 21x14,8cm
  • Slim - 16,6x8,2cm
  • A6+ - 16,5x12cm
  • A6 - 14,8x10,5cm
  • Compact Pocket - 12x8cm
 

Historisches zu John Letts und seiner Kalender-Idee

Die Geschichte der schönen Kalender von Letts of London lässt sich bis ins Jahr 1796 zurückverfolgen, als John Letts sein Geschäft für Schreib- und Papierwaren in den Arkaden der Londoner Royal Exchange eröffnete. Kunden, vor allem Kaufleute, hatten ihn angeregt, einen Taschenkalender zu entwerfen, mit dem die Planung und Verwaltung von Firmenterminen und Kalkulationen möglich war. So entstanden die ersten kommerziellen Kalender.

Interesse an den praktischen Taschenkalendern auch in anderen Bevölkerungsgruppen weckten die veröffentlichten geheimen Tagebücher von Samuel Pepy im Jahre 1825, die auf diese Art des Niederschreibens privater Gedanken und Termine Bezug nahmen. Sogar Queen Victoria und der Entdecker David Livingston gehörten nun zu begeisterten Nutzern der Kalender von Letts of London.

Mit seiner weit über 200jährigen Erfahrung bei der Produktion von hochwertigen Kalendern setzt Letts of London noch immer auf innovatives Design. In der Produktionsstätte südlich von Edinburgh werden traditionelle Buchbinderei mit moderner Technik und sorgfältiger Handveredlung kombiniert. Die Londoner Kalenderhersteller entwerfen regelmäßig schöne neue Designs, bleiben sich dabei jedoch selbst treu: die Kombination aus luxuriösem Einband und Premium-Papier ist immer gegeben. Dabei ist das Papier nachhaltig hergestellt und entspricht den europäischen Regularien für verantwortungsvolle Forstwirtschaft.

 

Das Sortiment an Letts-Kalendern bei art+form

Das Angebot an schönen Letts-Kalendern ist vielfältig. Dabei eine Auswahl zu treffen - welcher Kalender der Begleiter fürs Neue Jahr werden soll - ist zuweilen gar nicht so leicht. Wir versuchen es trotzdem und listen nachfolgend unsere Designs mit kleinen Hinweisen auf den Inhalt und die Zielgruppe auf:

  • Letts Siren - die kleinen, glänzenden Kalender mit dem verspielten Muster im Cover passen in jede Handtasche; die klassischen Frauenkalender für unvorhergesehene Termine.
  • Letts Croc - frische Farben mit Krokodilledermuster im Cover. Diese Kalender versprühen Lebensfreude und Lust am Schreiben.
  • Letts Baroque - unser beliebtestes Design mit dem verspielten Muster im Cover gibt es im klassischen Buchformat, als schlanke Version sowie in jeweils drei Farben.
  • Letts Lecassa - den klassisch schönen Kalender für den Mann gibt es in Schwarz und Braun.
  • Letts Milano - der große Kalender im Quarto-Format und weichem Kunstleder ist in den Farben Rot und Schwarz erhältlich.
  • Letts Two Tone - für Vielschreiber gibt es hier im zweifarbigen Design den Tageskalender.
  • Letts Sovereign - die Destroyed-Optik dieses schicken Kalenders bieten wir in den Farben Rot und Purple an.
  • Letts Letterpress - leuchtende Farben und Naturpappe kombiniert in diesem Design fallen auf jedem Schreibtisch positiv auf.

Gut durchdachte Kalendarien. Mal verspielte Designs, mal klassische Schönheiten - das sind die Taschenkalender von Letts of London. Lange Tradition und Erfahrung im Gestalten anspruchsvoller Taschenkalender werden hier spürbar und erfahrbar.