Japanische Holzkunst bei art+form
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 13 von 13

Japanische Holzkunst bei art+form

"Pole Pole" bedeutet auf Suaheli langsam, Stück für Stück. Der japanische Hersteller T-Lab ist bestrebt, die handwerkliche Kunst und Arbeit mit Holz zu vermitteln. Das originelle Design, so rund und weich, macht diese Tiere sehr liebenswert.

In Form geschnitten, fein geschliffen und schließlich von Hand bemalt, ist jedes Stück etwas anders und völlig einzigartig! In sorgsamer Handarbeit entstehen die schwarz-weißen Tierchen in Indonesien. Das leichte Holz stammt von den Bäumen der Albizia Falcata ? einer Pflanzenart, die der Unterfamilie der Mimosengewächse angehört.

Im östlichen Indonesien verbreitet, hält sie einen Eintrag im Guiness- Buch der Rekorde als am schnellsten wachsender Baum der Welt. Unser Lieferant T-Lab verpflichtet sich, zum Schutz der Albizia Falcata-Wälder, in dem für die Produktion der Pole Pole-Tiere verwendete Bäume neu nachgepflanzt werden. Das verwendete Holz und auch die benutzten Farben sind frei von Chemie.