Adventskalender
Unsere Bestseller

Adventskalender

Er lässt Kinderaugen leuchten und verkürzt die Wartezeit auf Christkind und Weihnachtsmann: der Adventskalender. Bei art+form gibt es in jedem Jahr eine vielseitige Auswahl an schönen Adventskalendern.

 

Bunt, Glitzer oder Schwarz - Adventskalender gibt es in allen Formen und Farben

Die ersten Adventskalender waren selbst gebastelt. Wohl um das Jahr 1850 gab es in protestantischen Familien erste Ideen, die Zeit bis zum Weihnachtsfest für die Kinder zu verkürzen und gleichzeitig die Vorfreude auf das besinnliche Fest zu steigern. Es wurden 24 Bilder über den Kamin gehängt oder Kreidestriche an eine Tür gemalt. Pro Tag durften die Kinder im Dezember einen Kreidestrich wegwischen. So war die Tür am 24. Dezember gleich wieder ganz sauber.

Erste gedruckte Adventskalender vom Beginn des 20. Jahrhunderts waren als Uhren gestaltet. Die Kinder konnten den Zeiger ab 13. Dezember bis 24. Dezember an jedem Tag um jeweils ein Feld vorrücken. Es gab Bilderbögen zum Ausschneiden und Aufkleben. Erste mit Schokolade und Gebäck gefüllte Adventskalender sind ab 1920 bekannt. Der christlichen Tradition des Weihnachtsfestes gemäß, trugen auch Adventskalender ausschließlich christliche Bildmotive.

Auch heute gibt es noch die klassischen Weihnachtskalender mit Krippe, Heiliger Familie, Stern von Bethlehem und Heiligen Drei Königen. Doch die Zeiten sind profaner geworden. Und abwechslungsreicher. Winterliche Landschaften mit dem kleinen Maulwurf, Pillendosen, Weihnachtskrimis in der runden Dose und sogar Pechkeks-Adventskalender für Weihnachtsmuffel erfreuen sich in jedem Jahr stetig wachsender Anhängerschaft. Doch auch das Selbstbasteln ist wieder im Kommen - ganz wie zu Beginn der schönen Tradition der Adventskalender. Schöne Überraschungen und kleine Gaumenfreuden zum Befüllen erhalten Sie bei uns gleich mit.

 

Die Vorweihnachtszeit verkürzen mit Adventskalendern von art+form

Beinahe alle Weihnachtskalender haben die Zahlen 1-24 gemeinsam. Sonst gibt es viele Unterschiede - auch in unserer Kollektion bei art+form. Befüllte Kalender gibt es mit Schokolade, Tee, Keksen und sogar Saatgut. Wer lieber das Auge erfreuen möchte als den Gaumen, bekommt bei uns schöne, von Künstlern gestaltete Adventskalender. In unserem Sortiment zu finden sind beispielsweise Weihnachtskalender von Elisabeth Richter und Silke Leffler. Auch von Roger la Borde und Coppenrath gibt es einfallsreiche und ausgefallene Kalender für die Adventszeit. Die Pop & Slot-Bastelbögen geben etwa das gute Gefühl des Selbstbastelns, ohne sich auf die eigene Kreativität und Fantasie verlassen zu müssen.

Stempelfreunde finden gewiss an dem Weihnachtskalender von den Cats on Appletrees Gefallen. Auch "Das goldene Türchen" von Perikles Monioudis ist in jedem Jahr schnell vergriffen. Und der Adventskalender "Such mit mir die rechte Tür" kommt sogar völlig ohne Zahlen aus. Er ist also für die Kleinsten bestens geeignet.

Selbstverständlich gibt es auch eine große Zahl an Adventskalenderkarten und leuchtenden Adventskalendern. Letztere können ebenfalls im Umschlag verschickt werden. Sie werden einfach aufgeklappt, mit einem Teelicht bestückt und verbreiten sofort eine besinnliche Atmosphäre. Diese Weihnachtskalender sind als kleines Präsent für die Belegschaft alljährlich äußerst beliebt.

Ob glitzernde Adventskalender mit niedlichen Tieren für Kinder. Ob hochwertige Tee-Adventskalender für Frauen. Ob Räucherkerzchen-Adventskalender für Männer. Im umfangreichen und vielseitigen Sortiment bei art+form wird auch die nächste Weihnachtszeit zum unvergesslichen Erlebnis. Kommen Sie einfach in unsere Ladengalerie in Dresden oder bestellen Sie online.