Schule + Schulstart bei art+form

Der erste Schultag ist nicht nur ein aufregendes Ereignis im Leben eines jeden Kindes, sondern auch für seine Eltern. Der Beginn der Schulzeit wird oft als Ernst des Lebens bezeichnet. Doch vor dem Ernst wird das Kind nochmal so richtig großzügig beschenkt, so dass mit dem Ernst gleichzeitig viel Freude und Spielspaß verbunden sind.

Schultüte, Lunchbox und Karte zum Schulanfang: der passende Rahmen

Eines der Dinge, die ein künftiges Schulkind wohl am meisten herbeisehnt, ist die Schultüte oder Zuckertüte. Diese Tradition ist noch gar nicht so alt. Erste schriftliche Belege für die Schultüte gibt es von 1801 aus dem Thüringer Wald. 1817 ist sie erstmals in Jena aufgetaucht, 1820 in Dresden. Weiter westlich in Westfalen gab es bis in die 1930er Jahre lediglich ein süßes Brötchen, einen Apfel oder einen feuchten Kuss auf die Wange, um den Ernst des Lebens etwas angenehmer zu gestalten. Mittlerweile gehört die Zuckertüte jedoch bundesweit zum ersten Schultag einfach dazu.

Für eine individuelle Gestaltung der Schultüte bieten wir eine Auswahl an runden und sechseckigen Schultüten zum Selbstgestalten an. Die Schultüten-Rohlinge sind mit der Rot(h)-Spitze ausgestattet. Sie besteht aus Holz, was der gesamten Schultüte eine besondere Stoßfestigkeit und Stabilität verleiht. Weitere vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten finden sich unter den Geschwistertüten und Schultüten-Sets. Die kleineren Tüten können an die große Schultüte gehängt oder an jüngere bzw. ältere Geschwisterkinder verschenkt werden.

Ein leerer Magen studiert nicht gern, heißt es. Daher freut sich jedes Schulkind zum Schulanfang über eine kindgerecht gestaltete Lunchbox samt Inhalt im japanischen Bento-Stil oder einer mit sonstigen Leckerbissen gefüllten Snacktasche.  Beim morgendlichen Frühstück zu Hause können unsere lustigen Frühstücksbrettchen auf einen erlebnisreichen Tag einstimmen. Für die Erinnerung an den ersten Tag als Schulkind haben wir schöne Schulanfangskarten als Postkarte, Doppelkarte und Stickerkarte.

 

Nützliches für den Start ins Schulleben bei art+form

Was gehört nun alles in eine Schultüte? Klar, Schokolade und andere Süßigkeiten. Plüschtiere und sonstige Spielsachen. Außerdem nützliche Dinge zum Lernen. Die Kunst besteht darin, von allem etwas auszuwählen. Und wenn dann einige Geschenke sogar mehrere Zwecke erfüllen - umso besser! Für den ganz besonderen Schulalltag bieten wir zum Beispiel fröhliche Federmäppchen von pleased to meet und bunte Stiftboxen von Werkhaus an.

Worauf sich Erstklässler in der Schule jedoch am meisten freuen, ist das Lesen und Schreiben lernen. Endlich die Märchenbücher selbst lesen können! Erste ungelenke Buchstaben und Wörter schreiben! Bestens dafür geeignet sind die Schreiblernstifte von Lamy. Den Füller gibt es für Rechtshänder und Linkshänder und zusätzlich sogar mit der Gravur des Namens des Kindes; mit dem Bleistift können Eltern ein schönes Set zusammenstellen. Wichtige Hilfsmittel zum Radieren und Anspitzen sowie die schöne Lineale gestalten den Schulalltag bunt, vielseitig und selbstverständlich auch nützlich.

 

Bei allem Ernst den Spaß nicht vergessen!

Basteln, Kleben  und Stempeln gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen vieler Kinder. Damit sie in Schule und Freizeit gleich loslegen können, bieten wir bunte Masking Tapes aus Japan  und  lustige und vielseitig verwendbare Stempel von Perlenfischer und Cats on Appletrees. Mit ihrer Hilfe können Karten, Schulhefte und eigene Zeichnungen verziert und gestaltet werden.

Weitere schöne Geschenkideen zum Schulanfang wie kuschlige Plüschtiere, Luftballonboote, Tiermasken sowie Mal- und Freundebücher laden auch abseits der Schule zu Spaß und Spiel ein. Schlüsselanhänger für den ersten eigenen Haustürschlüssel dürfen auch nicht fehlen.

Mit einer schönen Auswahl an Spardosen können die Erstklässler den Umgang mit Geld lernen. Doch nicht vergessen: nicht alles muss einen pädagogischen Hintergrund haben. Manchmal sollte Spiel einfach nur Spiel bleiben!