1968 geboren in Chemnitz

1988 – 1993

Studium der Architektur an der TU Dresden

2007 – 2009

Meisterschülerstudium Malerei/Grafik an der HfBK Dresden bei Elke Hopfe

seit 2009

freischaffend als Künstlerin tätig

  lebt und arbeitet in Berlin und Chemnitz

Ausstellungen (Auswahl)

2022

Kunstverein der Stadt Glauchau art gluchowe e.V.
Galerie Christine Knauber, Berlin
Galerie Borssenanger, Chemnitz
Heinrich-Hartmann-Haus, Oelsnitz/Erzgebirge

2021

Gellert-Museum, Hainichen

2020

Galerie drei, Dresden

100 SÄCHSISCHE GRAFIKEN,
Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

20|20 100 Jahre Berlin, Schoeler, Berlin

Neue Sächsische Galerie Chemnitz

Neue deutsche Grafikgemeinschaft 10. Edition,
Kunstsammlungen Chemnitz

2019

Sommersalon 19, Galerie Borssenanger, Chemnitz

Bauhaussymposium,
Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse Weimar

Neue deutsche Grafikgemeinschaft 9. Edition,
Kunstsammlungen Chemnitz

2018

Leipziger Grafikbörse, Museum für Druckkunst Leipzig

100 SÄCHSISCHE GRAFIKEN,
Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Neuer Sächsischer Kunstverein Dresden

Neue deutsche Grafikgemeinschaft 8. Edition,
Kunstsammlungen Chemnitz

2017

Katja Lang | Thomas Ranft,
Galerie Borssenanger, Chemnitz

2016

Wortbegleiter, Projektraum des Chemnitzer Künstlerbundes

2009

Katja Lang | Erik Neukirchner,
Galerie Borssenanger, Chemnitz

2007

3 Künstlerinnen aus Sachsen,
Galerie Borssenanger, Chemnitz

Arbeiten im öffentlichen Besitz

Neue Sächsische Galerie

Deutsche Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt/Main

Anhaltische Landesbibliothek Dessau

Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Artothek der Kommunalen Galerien Berlin

Friedrich-Nietzsche-Haus Naumburg

Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst, Schloss Schlettau

Ausstellungen und Projekte bei art+form

2023 Ausstellung "Mein Schatten mit mir heimging"
Katja Lang & Wiebke Steinmetz – Mein Schatten mit mir heimging

Mein Schatten mit mir heimging
29.01. – 16.03.2023