Wir laden Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein, die Ausstellung zu besuchen:

vor Ort in unseren Galerieräumen
im virtuellen Rundgang hier auf unserer Homepae

Begleiten Sie uns in unserem Ausstellungsvideo  in die Ateliers von Peggy Berger und
Helena Zubler und erfahren Sie Interessantes zum bisherigen Werdegang und zur aktuellen Arbeitsweise der beiden Künstlerinnen. Lassen Sie sich musikalisch von Michael Gramm inspirieren, der mit Flügelhorn und Synthesizer einen ganz besonderen Klangteppich dazu geschaffen hat.

Zur Ausstellung sind von beiden Künstlerinnen Vorzugseditionen in limitierter Auflage erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

In candy. colored. bodies. treffen zwei Künstlerinnen aufeinander, die sich in ihren Arbeiten mit dem menschlichen Körper auseinandersetzen und dabei ihre völlig eigene Formensprache entwickelt haben.

Peggy Berger

Die Arbeiten der Dresdner Künstlerin bewegen sich zwischen realistischer Darstellung und Traumwelt. Immer wieder lassen sich in Ihren Malereien Körper finden, die in teils neonfarbene Traumwelten versetzt werden, welche es so nur in der Phantasie zu geben scheint. Alltägliche Situationen bilden die Grundlage für Ihr Schaffen und lassen einen Blick auf die Welt erkennen, der voller Farbe und einzigartiger Momente ist.

Helena Zubler

Der menschliche Körper steht im Zentrum der Werke von Helena Zubler. Studien von aufgetürmten Körpern und Details menschlicher Gestalten, welche entweder vor monochromen Flächen agieren oder in feinen graphischen Linien festgehalten sind, ziehen sich wie ein roter Faden durch Ihr Werk. Dabei sind es nicht die idealisierten Darstellungen von Bewegung und Körper, welche für die Künstlerin interessant sind, sondern vielmehr die Darstellung der Realität und teils auch Absurdität eben dieser in Bewegung.

Möchten Sie gern zu unseren Vernissagen eingeladen werden?

Hier können Sie unsere kostenlosen Galerie-Informationen bestellen. Verpassen Sie keine Ausstellung mehr: Wir laden Sie ein zu unseren Vernissagen und lassen Sie wissen, wenn die neue Ausstellung als Virtueller Rundgang auf unserer Homepage besucht werden kann.

Bitte laden Sie mich per E-Mail ein zu Vernissagen bei art+form.


Die mit * gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.

Sie möchten Ihre persönliche Einladung zu unseren Vernissagen lieber per Post erhalten? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und teilen uns Ihre Adressdaten mit.

Einladung per Post

Datenschutz
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .