Pressebilder

Für registrierte Vertreter der Presse halten wir diese Bilder zum Download bereit.

Pressemitteilung vom 15. Juli 2021

Dresden Kunst & Kultur Galerien Ausstellungen Vernissagen

Ausstellung:
Reinhard Springer
„Vertraute Orte“
   
Ausstellungsort: art+form, Bautzner Straße 11, 01099 Dresden
Ausstellungsdauer: 19. Juli   bis  2. September 2021
geöffnet: Mo bis Fr 11 – 19 | Sa 11 – 16 Uhr

 

„Vertraute Orte“, so heißt die neue Ausstellung mit 45 Bildern auf Leinwand von Reinhard Springer in der Galerie art + form. Sie konzentriert sich thematisch, und sehr persönlich, auf Darstellungen von Orten, die dem Künstler wichtig sind, denen er sich nahe fühlt, die ihm etwas bedeuten. Während das gesamte Werk Springers durch Themen wie Stadtbild, Mensch und Landschaft geprägt ist, so richtet die aktuelle Ausstellung den Blick ausschließlich auf Letzteres, seine Landschaftsbilder, und bietet somit den vertrauten Orten des Künstlers Raum zu wirken.

Die vertrauten Orte sind es auch, zu denen der Künstler immer wieder zurückkehrt. Sich in ihnen aufhält und bewegt, Veränderungen aufnimmt und diese künstlerisch umsetzt. Dasein als Schicksal, erlebt an bestimmten Orten und verkörpert in der Existenz des Einzelnen; der fehlt scheinbar, in dieser Auswahl, der Mensch, er ist aber doch in Gedanken und in der Vorstellung anwesend, an vertrautem Ort.
Diese Themen geht er sehr persönlich an, - und unverwechselbar. Zum einen formal unverwechselbar in ihrer Bildsprache – aber das ist es nicht allein, nicht vor allem:
Was er darstellt bewegt ihn - und macht ihn betroffen.

Viele der Arbeiten von Reinhard Springer sind in Serien gedacht, tragen Nummern, bei gleichem Titel. Seine Bilder scheinen so den Charakter von Erinnerungsbildern zu bekommen, in denen seine Erlebnisse an diesen vertrauten Orten an Sichtbarkeit erlangen. Seine Bilder werden zu bizarren Schönheiten, die verstörend und traumhaft zugleich sind, Erlebnisbilder, die selbst zum Erlebnis für die Betrachter:innen werden.

Geboren wurde Reinhard Springer 1953 in Dresden und während er nach der Schulzeit in verschiedenen Tätigkeiten sein Können erprobte, zeigte sich für ihn im Laufe der Zeit ganz deutlich, dass die bildende Kunst immer wichtiger, ja, zum bestimmenden Lebensziel wurde. Er studierte u. a. bei Gerhard Kettner, Ursula Rzodeczko und Günter Tiedecken an der HfBK Dresden und absolvierte dort 1985 sein Grafik Diplom. Reinhard Springer ist längst kein Unbekannter mehr, hat Preise gewonnen, Aufmerksamkeit gefunden und seine Werke sind in öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten. Der Künstler lebt und arbeitet in Dresden.

Statt einer Vernissage im gewohnten Rahmen wird es auf unserer Homepage ab 30. Juli 2021 ein Ausstellungsvideo geben, in dem Worte von Prof. Dr. Harald Marx und Gitarrenklänge von Silvio Schneider zu den Bildern von Reinhard Springer zu erleben sind.

Für die Ausstellung ist eine Vorzugsgrafik mit limitierter Auflage von 30 Exemplaren entstanden, die zu einem Sonderpreis erworben werden kann und die Betrachter:innen auf eine Reise zu einem vertrauten Ort Springers mitnimmt.

 

Wir würden uns sehr freuen, Ihr Interesse an dieser Ausstellung geweckt zu haben und stehen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

Mit besten Grüßen
art + form

info@artundform.de | 0351-8031322

art + form
Bautzner Straße 11 . 01099 Dresden . www.artundform.de