Quint Buchholz, geboren 1957 in Stolberg bei Aachen, aufgewachsen in Stuttgart, hat in München vier Semester Kunstgeschichte, danach Malerei und Grafik an der Kunstakademie bei Prof. Gerd Winner studiert.
 
Seit 1979 arbeitet der Maler, Illustrator und Autor für nationale und internationale Verlage und hat seitdem über vierzig Bücher illustriert, für die er zahlreiche Preise bekommen hat.
 
Zu den bekanntesten gehören:
Elke Heidenreich."Nero Corleone"
Jostein Gaarder. "Sofies Welt"
Quint Buchholz. "Sammler der Augenblicke"
 
2012 und 2013 erschienen seine Bücher "Quints Tierleben" und "Im Land der Bücher".
 
2011 hatte die Theaterfassung seines Buches "Der Sammler der Augenblicke" im Metropoltheater München Premiere.
 
In mehr als 70 Einzelausstellungen wurden seine Bilder gezeigt.
 
Der Künstler lebt und arbeitet in München.
 

Preise

2015 "Premio Letteratura Ragazzi 36", Premio Speciale Albo Illustrato (italienischer Sonderpreis für das beste illustrierte Kinderbuch) für "Nel paese die Libri" (Im Land der Bücher)
2000 "Mildred L. Batchelder Award" (amerikanischer Ehrenpreis für das beste ausländische Kinderbuch) für "The Collector of the Moments"