Walter Herzog
1936 geboren in Dresden
1945 Erlebnis der Zerstörung Dresdens
1950-1953
Maurerlehre und Gesellentätigkeit,
Zeichenkurse bei Etha Richter
1953-1956 Ausbildung an der Fachschule für Bauwesen in Görlitz
1956-1957 Architekt in Dresden
  erste Reisen nach Italien und Frankreich
1957-1960
Architekturstudium an der TU Dresden
Malerei und Grafik bei Georg Nerlich
1963
Übersiedlung nach Berlin, Bauten im
Berliner Stadtzentrum und in Berlin-Karlshorst
1967 Promotion
1969 Wiederaufnahme der bildkünstlerischen Arbeit
1971 erste Radierungen
1974 Mitglied im Verband bildender Künstler der DDR
1978 Studienreise nach Italien
1980
Beendigung der Arbeit als Architekt,
seither als freischaffender Zeichner und Grafiker tätig
1984
Herausgabe des Gesamtverzeichnisses
der grafischen Arbeiten 1971-1983
1995 intensives Zeichnen nach Skulpturen, vornehmlich der Antike und der Renaissance
1998 Werkverzeichnis der Radierungen 1983-1997
seit 2003 Beschäftigung mit figürlichen Darstellungen
seit 2006 Beschäftigung mit Tierstudien
2009 Werkverzeichnis der Radierungen und Zeichnungen 2002-2008
  lebt und arbeitet in Berlin-Mitte

Ausstellungen

seit 1974 über 200 Einzelausstellungen und zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen

Arbeiten im öffentlichen Besitz

  Staatliche Museen/ Kupferstichkabinett, Berlin
  Märkisches Museum, Berlin
  Staatliche Kunstsammlungen/ Kupferstichkabinett, Dresden
  Museum der bildenden Künste Leipzig
  Lindenau-Museum, Altenburg
  Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
  Fürst-Pückler-Museum, Branitz
  Kunstsammlungen Veste, Coburg
  Jagdschloß Emslandmuseum, Clemenswerth
  Galerie Junge Kunst, Frankfurt/ O.
  Städtisches Museum Göttingen
  Städtische Kunstsammlungen, Görlitz
  Staatliche Galerie Moritzburg, Halle
  Stadtgeschichtliches Museum, Nürnberg
  Sammlung Ludwig, Oberhausen
  Riksgalleriet, Oslo
  Staatliche Schlösser und Gärten Sanssouci, Potsdam
  Staatliche Kunsthalle, Rostock
  Staatliche Museen, Schwerin
  Winckemann-Museum, Stendal
  Staatsgalerie Stuttgart
  Sammlung Festung Königstein

Ausstellungen und Projekte bei art + form

2017 Ausstellung Dauer im Wechsel.
2016 Gemeinschaftsausstellung Das achtzehnte Jahr.
2012 Kunst+Kitsch. 20 Jahre art+form
2011 Ausstellung Begegnungen.
2002
1999
Ausstellung

 

Ausstellungen

Walter Herzog "Dauer im Wechsel" Ausstellung 18.06. - 27.07.17

Walter Herzog

Dauer im Wechsel
18.06. - 27.07.2017

Walther Herzog "Begegnungen"

Walter Herzog

Begegnungen
20.03. - 05.05.2011