Wolfgang Kühne

1952 geboren in Lückstedt, Altmark
1968-71 Berufsausbildung mit Abitur als Agrochemiker in Klötze
1973-78 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
u.a. bei Gerhard Kettner und Jutta Damme
1976 Einrichtung eines Ateliers und der Wohnung am Laubegaster Ufer in Dresden
seit 1978 freischaffend als Maler und Grafiker in Dresden tätig
1990 Mitglied im sächsischen Künstlerbund
jährlich mehrere Arbeitsaufenthalte zwischen Havel und Elbe in Neu-Werben (Altmark)
seit 1993 mehrere Studien- und Arbeitsreisen nach Mittelitalien (Marken, Latium)
1998 Arbeitsaufenthalt im Gastatelier des Künstlerhauses der Stadt Salzburg
2002 starke Schädigung von Atelier und Wohnhaus durch das Hochwasser im August

 

Carsten Gille

1959 geboren in Berlin
1979-81 Studium der Germanistik und Kunsterziehung in Dresden
1981 Abbruch des Studiums
seit 1989 freiberuflich tätig als Maler und Grafiker
Mitglied im Künstlerbund Dresden e.V., BBK
  lebt und arbeitet in Frauenstein und Berlin